Termine in der Frauenpastoral

Termine in der Frauenpastoral

101. Katholikentag „Suche Frieden“  in Münster vom 9.-13. Mai 2018

"Katholikentag, das ist Erleben, Begegnen, Auftanken auch in den Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, in dem ganzen breiten Programm..." Es bietet Raum fürAustausch und neue Erfahrungen, für Begegnung und Besinnung. Diskursive Veranstaltungen, Werkstätten, Mitmach-Aktionen und vieles mehr laden in einer Vielzahl von thematischen Bereichen zum Austausch über aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft ein. Von der Halle Münsterland bis zum Domplatz und vom Aa-See bis zum Schloss werden Veranstaltungen stattfinden. Das Programmheft erscheint Anfang April 2018 im Internet. 

Wir bieten eine Tagesfahrt für den Pastoralen Raum An Egge und Lippe an:

 

Termin: Samstag, den 12. Mai 2018           

Abfahrt: 7.30 Uhr ab Kirche St. Martin, Bad Lippspringe                    

Rückkehr: gegen 19.30 Uhr  

Fahrpreis: 11€ p.P. (ohne Tageskarte)

 

Anmeldung bis zum 2. Mai 2018 bei Gemeindereferentin Christine Sosna.

Die Tageskarte in Höhe von 28 € p.P. für die Veranstaltungen erhalten Sie unter: www.katholikentage.de!

 

 

„Böse“ Frauen in der Bibel

Vortrag von Frau Dr. Wuckelt am  Donnerstag, den 26.04.2018, um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Martin, Bad Lippspringe

Wer kennt sie nicht: Eva, die Verführerin, das „Einfallstor für das Böse“?  

Oder Isebel, die Königin, die über Leichen geht und Judith, die männermordende Schöne? Kunstgeschichte und Literatur haben sich gerade diesen und weiteren „bösen“ Frauen gewidmet. Aber stimmen diese Darstellungen mit den biblischen Texten überein? Oder sind sie erst das Produkt ihrer Auslegung? Bis heute stehen manche biblische Frauen unter Verdacht und erhalten von (überwiegend männlichen) Auslegern das Etikett des „Bösen“. Doch meist sagen die Bewertungen der Bibel in der Auslegungsgeschichte mehr über die Ausleger als über die entsprechenden biblischen Frauen aus. Es soll daher genau hingeschaut werden, Zusammenhänge und Hintergründe eingeordnet und die „bösen“ Frauen neu betrachtet werden.                                          

Eintritt: 5 €

Anmeldung bis zum 20. April 2018 bei Gemeindereferentin Christine Sosna.